Menü

Schulprofil

Das Schulprofil unserer Realschule ist geprägt durch folgende Angebote und Aktivitäten:

Die Realschule Rutesheim ...

  • macht ein verlässliches Ganztagsangebot. Die Ganztagsschule in offener Form garantiert eine erweiterte Betreuung nach Unterrichtsende.
  • setzt auf individuelles Lernen. In verschiedenen Klassenstufen arbeiten die Schülerinnen und Schüler eigenständig, unterstützt durch zwei Lehrkräfte.
  • legt u.a. Wert auf ein modernes Fremdsprachenkonzept. Im Fach Englisch wird von Klassenstufe 5 bis 8 nach der Stahlschen Methode unterrichtet. Idealerweise wird dieses Konzept ergänzt durch eine einwöchige Sprachreise nach England in Klasse 8.
  • setzt auch bei der zweiten Fremdsprache auf einen Auslandsaufenthalt. In Klasse 9 findet der Schüleraustausch mit Lamballe (Frankreich) statt.
  • arbeitet im Rahmen der Beruflichen Orientierung mit Kooperationspartnern und vertraglich festgelegten Bildungspartnern zusammen.
  • stärkt die Lebens- und Sozialkompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Diese Zielsetzung wird in Anlehnung an das Lions-Quest-Programm realisiert. Die praktische Umsetzung erfolgt im Rahmen des Sozialen Engegaments in Klasse 8.
  • setzt auf Methodenlernen; auch als "Lernen lernen" bekannt. Die Methoden werden integrativ in einzelnen Fächern oder in spezielle Methodenprojekten geschult, sodass unsere Schülerinnen und Schüler am Ende Ihrer Schulzeit über ein vergleichbares Methodenrepertoire verfügen.
  • hilft Schülerinnen und Schülern dabei, ihren schulischen Alltag zu organisieren. Jeder Schüler erhält zu Beginn des Schuljahres einen kalendarischen Planer zur Verwaltung von Terminen, Hausaufgaben und Noten.
  • setzt auf Identifikation. Es können modische Schulkleidung und Accessoires mit dem RSR-Schullogo bestellt werden.
  • verwirklicht das Lehrerraumprinzip. Der Unterricht findet hauptsächlich in Doppelstunden statt.

Was uns auszeichnet ...