Menü

Kooperative Berufsorientierung (KooBO)

„KooBO“ bietet Inhalte aus verschiedensten Berufsfeldern, wie z.B. Industrie, Technik, Handwerk, Gesundheit und Soziales, Verwaltung oder Kunst und Kultur. Daraus abgeleitet entstehen kaufmännische, handwerklich-technische, künstlerische oder soziale Projekte. Diese ergänzen die rein schulischen Angebote zur beruflichen Orientierung und werden zweistündig im Rahmen von Profil AC in der Klassenstufe 8 durchgeführt.

Schülerinnen und Schüler arbeiten im KooBO-Projekt während des gesamten Schuljahres an der Lösung einer realen beruflichen Problemstellung. Dabei werden sie von einem Kooperationspartner aus dem entsprechenden Berufsfeld unterstützt. Am Ende sollte eine Lösung, ein Produkt oder eine Präsentation stehen. 


      Ziele

      Das Projekt hilft den Schülerinnen und Schülern darüber nachzudenken, wohin der eigene berufliche Weg führen könnte, indem sie Erfahrungen in verschiedenen beruflichen Zusammenhängen sammeln.

      "KooBO" hat einiges zu bieten. Die Schülerinnen und Schüler ...

      • arbeiten mit anderen im Team (jahrgangs- oder klassenübergreifend) über ein Schuljahr hinweg zusammen;
      • lernen die Arbeitsweisen in unterschiedlichen Betrieben kennen;
      • sammeln bei Produktionsaufträgen praktische Erfahrungen;
      • bekommen Einblicke in verschiedene Berufsfelder bzw. machen sich mit Aufgaben bzw. Tätigkeiten verschiedener Berufe vertraut;
      • erkennen die eigenen Stärken und Fähigkeiten und entwickeln diese ggf. weiter;
      • trainieren fachliche und überfachliche Kompetenzen.


      Weitere Informationen

      Kultusministerium