Menü

Übergabe der Abschlusszeugnisse: Bemerkenswerte Schulerfolge und eindrucksvolles Miteinander

Am Freitag, den 23. Juli 2021 wurden die Abschlusszeugnisse an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Realschule Rutesheim im Rahmen einer kleinen Feierstunde ausgegeben. Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr mit Auflagen und einem Hygienekonzept verbunden.

Zunächst begrüßte Schulleiterin Tamara Rumpelt in der festlich geschmückten Bühl-Halle alle Anwesenden: die Angehörigen der Absolventinnen und Absolventen, die Lehrerinnen und Lehrer und die Hauptpersonen der Veranstaltung, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen. Der Rückblick auf die beiden letzten außerordentlichen und denkwürdigen Schuljahre stand dabei im Mittelpunkt: Fernunterricht; Präsenzunterricht – eingeschränkt oder wechselweise, mal mit und mal ohne Abstand, mit und zuletzt ohne Maske; keine Ausflüge;
keine Studienfahrt; eine neue Prüfungsordnung; die Abschlussprüfung mit Maske und Abstand.

– Wie gelingt „Bindung als Voraussetzung von Bildung“ mit oder trotz dieser zahlreichen Hürden und Unwägbarkeiten?
Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ist den Lehrerinnen und Lehrern das scheinbar Unmögliche gelungen. Die Prüfungsleistungen machen dies deutlich: Alle Schülerinnen und Schüler der Abschluss-
klassen sind zur Prüfung angetreten. 62 haben die Abschlussprüfung im neuen Prüfungsformat bestanden. Gesamtschnitt 2,3.
13 Schülerinnen und Schüler erreichten eine Belobigung und damit einen Notendurchschnitt von 2,4 und besser. Weitere 17 Schülerinnen und Schüler krönten ihre Schulzeit an der Realschule Rutesheim mit einem Preis, einem Notendurchschnitt von 1,9 und besser.

Mit zwei Musikstücken, u.a. mit einem Menuett von Johann Sebastian Bach, erfreute Lena Schmauderer aus der Klasse 8 mit ihrem Cello musikalisch-klassisch die Festgesellschaft.

Vor der Überreichung der Zeugnisse verabschiedeten sich die Klassenleitungen ganz offiziell von ihren Abschlussklassen. Die Reden lebten von kleinen, humorvollen Anekdoten aus dem Schulalltag.

Mit dem Zeugnis in der Hand meldeten sich auch die Klassen-
sprecherinnen und Klassensprecher zu Wort. Zum erfolgreichen Abschluss gab es auch von Schüler-Seite viel Positives zu sagen.

Auch die Elternbeiratsvorsitzende Birgit Koritkowski gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihren vorzüglichen Leistungen. Sie dankte zudem den Eltern, den Lehrkräften und der Schulleitung für ihr Engagement, das sich am Gelingen des schulischen Werdegangs von Kindern und Jugendlichen orientiert.

Bemerkenswerte Schulerfolge und das eindrucksvolle Miteinander aller am Schulleben Beteiligten bestimmten den Schulalltag und die Atmosphäre an der Realschule Rutesheim. Das gute Zeugnis, das ihr von den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern ausgestellt wurde, ist für die Schule zugleich Anerkennung und Verpflichtung.

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen noch einmal ganz herzlich und wünscht ihnen für ihre Zukunft alles Gute.

 


zurück