Menü

Vorlesewettbewerb 2018

"Lesen kann so spannend sein!" - In der zweiten Kurswoche Anfang Dezember trafen sich die Sechstklässler aus drei Klassen der Realschule Rutesheim, um den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels durchzuführen.

Im Rahmen des Deutschunterrichts waren zuvor die Klassen-Sieger ermittelt worden, die damit für den Wettbewerb qualifiziert waren. In der Klasse 6a hatte Eileen Walter gewonnen. Siegerin der Klasse 6b war Kaci Gruver und in der Klasse 6c war Raphael Kilper der Gewinner.

Diese Klassenbesten Vorleserinnen und Vorleser trugen in der ersten Runde des Wettbewerbs die von ihnen ausgewählten und geübten Texte vor. Neben der Jury saßen alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen im Publikum, was zusätzlich für Spannung sorgte. In der zweiten Runde mussten ein fremder, ungeübter Text vorgelesen werden.

Wer beherrschte den Text am sichersten und flüssigsten? Wer konnte darüber hinaus noch angemessen betonen und die Stimmung des Textes einfangen? Die Jury, bestehend aus den Deutschlehrkräften des 6. Jahrgangs sowie drei Schülerinnen, die sich bei den Lesescouts der Realschule Rutesheim engagieren, hatten die schwierige Aufgabe, den besten Vorleser oder die beste Vorleserin zu ermitteln.

Mit einem spannenden Lese-Rätsel für das Publikum überbrückte Herr Dreja die Zeit des Wartens auf das Ergebnis. Schließlich stand die Siegerin im diesjährigen Vorlesewettbewerb fest. Siegerin ist: Eileen Walter aus der Klasse 6a. Ihr gelang es am besten, mit ihrem Vortrag die Zuhörerinnen und Zuhörer in eine andere Welt mitzunehmen.

Alle drei Klassensieger verdienen Dank und Anerkennung für ihren Mut und ihre Leistung. Alle erhielten eine Urkunde und einen Büchergutschein. An dieser Stelle muss auch das Publikum lobend erwähnt werden, das durch sein wohlwollend diszipliniertes Verhalten großen Anteil am Gelingen des schönen Gemeinschaftserlebnisses hatte.

Nun gilt es, Eileen ganz fest die Daumen zu drücken. Die Schulgemeinschaft wünscht viel Erfolg beim Kreisentscheid am 13.02.2019 in Leonberg.


zurück