Menü

Helle Begeisterung bei fantastischem Wetter

Das Projekt „Mit Spaß und Spiel gegen Drogen und Gewalt“ endete für die Klasse 7b der Realschule Rutesheim am Samstag, den 16. März 2019 mit einem kostenlosen Eintritt zum VfB-Rückrundenspiel gegen die TSG Hoffenheim in der „Mercedes-Benz Arena“. Einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler: „Die Teilnahme hat sich absolut gelohnt.“ Herzlichen Dank an den Fußballclub, dem man gerne auch noch mehr als ein 1:1 gewünscht hätte.

Der VfB Stuttgart führte in diesem Schuljahr das seit dem Jahr 2000 bestehende Fairplay-Projekt in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Ludwigsburg durch. Insgesamt 20 Schulen des Landkreises Böblingen haben daran teilgenommen, darunter auch die Klasse 7b mit ihrem Klassenlehrer Herrn Dreja.

Bestandteil des Projekts war u.a. ein Fußballturnier mit den beteiligten Klassen. Darüber hinaus gab es eine Informationsveranstaltung mit dem Präventionsbeauftragten der Polizei Herrn Hach sowie einem Vertreter des VfB Stuttgart. Während zweier Unterrichtsstunden ging es darum, die Schülerinnen und Schüler über den Zusammenhang von Drogen und Gewalt aufzuklären. Ziele waren die Stärkung des Unrechtbewusstseins und die Förderung der sozialen Integration.

Das Bundesliga-Spiel bot einige zusätzliche Eindrücke davon, wie Spiel und Spaß auch ohne Drogen und Gewalt möglich sind. Die positive Stadion-Atmosphäre in der „Mercedes-Benz-Arena“ und das fantastische Wetter sorgten sowohl bei der Klasse 7b als auch bei den begleitenden Lehrkräften für helle Begeisterung.



zurück