Menü

Flur- und Waldputzaktion der Stadt Rutesheim

Am Freitag, den 22. März 2019 trafen sich 19 fleißige Helferinnen und Helfer der Klasse 7b gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Herrn Dreja und einer Klasse der Theodor-Heuss-Schule im städtischen Bauhof. Ziel der Aktion: Wald- und Fahrradwege im Stadtgebiet Rutesheim von Müll zu befreien.

Nach einer kurzen Lagebesprechung machten sich die Schülerinnen und Schüler – begleitet von Bürgermeisterin Susanne Widmaier, Herrn Martin Killinger und dem städtischen Bauhofteam – zu verschiedenen Einsatzorten auf.  Ausgestattet mit Warnwesten, Greifzangen, Müllsäcken und Handschuhen sammelten die Aktionsteilnehmer in den zugeteilten Geländeabschnitten Müll ganz unterschiedlicher Art, der von Menschen achtlos in der Natur hinterlassen worden war und den der Wind in der Umgebung verteilt hatte. Insbesondere die gefundenen unzähligen Zigarettenstummel brachten die Helferinnen und Helfer zum Nachdenken.

Nach getaner Arbeit kehrten die Mülltrupps erschöpft, aber zufrieden wieder zum Bauhof zurück. Dort erholte man sich bei einer oder zwei Portionen Maultaschen, tauschte sich über sonderbare „Fundorte und Fundstücke“ aus oder verglich – mit einer gehörigen Portion Stolz – die Anzahl der gefüllten Müllsäcke.

Unser Dank gilt der Stadtverwaltung Rutesheim für die tolle Organisation.

 

 


zurück